Zwiebelwurst-Grünkernbratlinge mit Kartoffelpüree und Rotweinschalotten



Rezept Zwiebelwurst-Grünkernbratlinge mit Kartoffelpüree und Rotweinschalotten – Cornelius Wurtswaren

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

FÜR DIE BRATLINGE:

150 g Grünkernschrot
400 ml Gemüsebrühe
1 Möhre
2 Frühlingszwiebeln
50 g gehackte Pistazien
2 EL Paniermehl
50 g geriebener Parmesan
1 Ei
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
200 g Zwiebelwurst


FÜR DAS PÜREE:

1 kg mehligkochende Kartoffeln
180 g Butter
Salz
frisch geriebene Muskatnuss

FÜR DIE ROTWEINSCHALOTTEN:

400 g Schalotten
3 EL brauner Zucker
150 ml Rotwein
50 ml Rotweinessig
1 Lorbeerblatt
2 Gewürznelken
1 Sternanis
Oliven l zum Braten

ZUBEREITUNG

Für die Bratlinge die Brühe aufkochen, das Grünkernschrot einrühren und alles 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend abkühlen lassen. In der Zwischenzeit Möhre schälen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und beides fein würfeln. Gemüse zusammen mit Pistazien, Paniermehl und Parmesan sowie Ei, Salz und Pfeffer unter die Grünkernmasse kneten.

Die Wurst aus dem Darm drücken und in 8 Stücke teilen. Aus der Grünkernmasse mit feuchten Händen Bratlinge formen, in die Mitte jedes Bratlings ein Stück Zwiebelwurst einarbeiten.

Für das Püree die Kartoffeln schälen und in leicht gesalzenem Wasser weich kochen. Das Kochwasser abgießen und auffangen. Die Butter in Stückchen zu den Kartoffeln geben und beides zusammen mit etwas Kochwasser zerstampfen, mit Salz und Muskat abschmecken. Die grob zerstampften Kartoffeln und die Butter mit dem Handrührgergerät und so viel Kochwasser verrühren, bis ein cremiges Püree entstanden ist; abschmecken.

Für die Rotweinschalotten Schalotten schälen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Schalotten in einem Topf anbraten, den Zucker zugeben und unter Rühren karamellisieren. Mit Rotwein und Essig ablöschen und alles aufkochen. Die Gewürze zugeben und bei niedriger Hitze 15-20 Minuten dickflüssig einkochen lassen. Gelegentlich umrühren. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.

Etwas Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Bratlinge darin von beiden Seiten solange braten bis sie eine schöne Farbe haben und von innen heiß sind. Zusammen mit Püree und Rotweinschalotten servieren.






Das könnte Sie auch interessieren



Cornelius GmbH
2. Industriestraße 9
68766 Hockenheim



   

Sprachauswahl (2)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.