Keine Artikel in diesem Warenkorb
Superfood AVOCADO Cornelius Wurstwaren


Avocado – Dickmacher oder Superfood?


Vor einigen Jahren hätte man noch behauptet, dass die Avocado eine Fettbombe und somit schlecht für die Ernährung sei. Heutzutage weiß man, dass Übergewicht hauptsächlich durch Zucker und Kohlenhydrate verursacht wird.Die Avocado, die ursprünglich aus Südmexiko stammt, ist aufgrund ihres hohen Anteils an ungesättigten Fettsäuren und vieler Vitamine sehr gesund.

Sind Avocados eigentlich Obst oder Gemüse?

Avocados gehören offiziell zum Obst und zwar zu den Beeren. Sie haben aber mit 24 Prozent Fettgehalt, den höchsten Wert von allen bekannten Obst- und Gemüsesorten. Obwohl die Avocado satt macht, beinhaltet sie so gut wie keine Kohlenhydrate, weswegen sie auch eine große Rolle in der Low-Carb-Ernährung spielt. Zudem wirken sich die Fettsäuren positiv auf die Cholesterinwerte aus

Avocado als Jungbrunnen der Neuzeit?

In den meisten Teilen der Welt kennt man die Avocado nur als Frucht, jedoch gibt es in der Kosmetikbranche großes Interesse an dem Superfood, weswegen die Avocado mittlerweile in vielen Shampoos, Cremes, etc. zu finden ist. Neben ihrem hohen Anteil an ungesättigten Fettsäuren besitzt die Avocado die Hautschutzvitamine A und E und ist somit ein Jungbrunnen für die Haut.

Avocados – ökologisch bedenklich?

Avocados brauchen ein warmes Klima und werden das ganze Jahr über in Ländern wie Mexiko, Chile, Südafrika und Peru angebaut. Bis in unsere Supermärkte legt die Avocado oft viele tausende Kilometer zurück. Kritisch sind auch der hohe Wasserverbrauch und die illegale Abholzung von Wäldern in Ländern wie Mexiko. Eine Alternative ist die Sorte „Hass“, die inzwischen auch in Spanien angebaut wird und von November bis Sommer in den Geschäften zu kaufen ist.



Avocado zu hart – was nun?

Die Avocado gehört zu den wenigen Früchten, wo die Reifung erst beginnt, wenn sie vom Baum getrennt werden. Erwischt man im Supermarkt eine noch unreife Frucht – kein Problem – in Zeitungspapier einwickeln und bei Zimmertemperatur paar Tage stehen lassen. Lässt sich die Schale mit dem Finger leicht eindrücken, ist die Avocado reif für den Verzehr.

Probieren Sie auch unsere leckeren Rezeptideen aus, auch zu unserer Pfälzer Leberwurst ist die Avocado ein schmackhafter Begleiter.


Rezepte



TIPP
AVOCADO ENTKERNEN



1. Avocado halbieren
Um an den Avocadokern zugelangen, schneiden Sie vorsichtig längst die Avocado auf.

2. Avocado aufdrehen
In entgegen gesetzter Richtung die Avocadoh.lften drehen, so trennt sich eine Hälfte vom Kern.

3. Avocado Kern entfernen
Vorsichtig mit dem scharfen Messer in den Kern hacken und herausdrehen.

4. Avocado TIPP
Wenn Sie möchten können Sie einen Avocadobaum pflanzen, in dem Sie den Kern in die Erde einpflanzen.



Weitere Themen



View all
Themen
View all
Ausflug
Frühstück
Lactosefrei
Leberwurst to go
Ostern
Produkt
Rezept
Unternehmen

Cornelius GmbH | 2. Industriestraße 9 | 68766 Hockenheim
Tel.: +49 (0) 6205 2999 0 | Fax: +49 (0) 6205 2999 10
Impressum