Pfälzer Maisbaguette-Tapas mit gebratener Blutwurst, pochiertem Wachtelei und geschmorter Birne



Rezept Gegrillte Bratwurst

ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN

8 Scheiben geröstetes Maisbaguette, ersatzweise anderes Baguette
8 Scheiben Pfälzer Blutwurst, ca. 5 mm dick
8 Wachteleier
1 El Essig
8 Zweige Thymian

FÜR DIE GESCHMORTE BIRNE

1 reife Birne ohne Kerngehäuse
40 g Butter
2 EL Zucker
1 EL weißer Balsamico-Essig

ZUBEREITUNG

Maisbaguette-Scheiben im Toaster oder in der Pfanne rösten.


Butter in einer Pfanne erhitzen und aufschäumen, Blutwurstscheiben und Thymian bei mittlerer Temperatur darin vorsichtig anbraten.


Butter in einer mittelgroßen Pfanne erhitzen und einen gestrichenen Esslöffel Zucker gleichmäßig hinzugeben. Birne halbieren und in feine Scheiben schneiden. Birnenscheiben in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze karamellisieren, mit weißem Balsamico-Essig ablöschen.


Wasser in einem Topf bis zum Sieden erhitzen, 1 EL Essig hinzugeben. Wasser mit einem Schneebesen kräftig umrühren, sodass ein Strudel entsteht. Mit einem kleinen spitzen Messer das Ei im oberen Drittel ringsherum behutsam aufschneiden, ohne dabei das Eigelb zu beschädigen.


4 Eier in eine Schüssel mit Wasser und Essig (Mischverhältnis 1:1) geben. Eier vorsichtig ins Wasser gleiten und bei mittlerer Hitze ca. 1 Minute im Wasser ziehen lassen. Gegebenenfalls mit einer Schaumkelle herausheben und mit dem Finger die Konsistenz prüfen. Mit den restlichen 4 Eiern wiederholen.


Zum Servieren die gerösteten Baguettescheiben nacheinander mit Pfälzer Blutwurst, karamellisierten Birnenscheiben und Wachtelei belegen. Das Ei je nach Geschmack salzen und pfeffern.






Cornelius GmbH
2. Industriestraße 9
68766 Hockenheim



   

Sprachauswahl (2)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.