Keine Artikel in diesem Warenkorb

Fragen und Antworten



Seit wann gibt es die Pfälzer Leberwurst?

Die Ursprünge der Pfälzer Leberwurst liegen in der Region Pfalz. Der Beitrag unserer Familie zum Erfolg der Pfälzer Leberwurst beginnt bereits zu Anfang des 20. Jahrhunderts, als die selbstgemachten Wurstwaren von Stamm- und Urgroßvater Arno Wettengel auf den Märkten der Region angeboten wurden. Im Lebensmittelhandel ist unsere Pfälzer Leberwurst seit 1947, als seine Tochter Frieda in die Familie Cornelius einheiratet und mit ihrem Mann den ersten Großhandel gründet: Wurstwaren Ludwig Cornelius in Mannheim.

Was ist in der Pfälzer Leberwurst?

Wir produzieren nach traditionellem Verfahren und traditionellen Rezepturen. Die wichtigste Zutat der Pfälzer Leberwurst ist die Schweineleber. Diese wird täglich frisch angeliefert. Die Schweinelebern sind weitestgehend deutscher Herkunft wie auch die weiteren Zutaten: Schweinefleisch, Speck, frische Zwiebeln. Eine besondere Rolle in der Herstellung der Pfälzer Leberwurst spielen die Gewürze, vor allem Muskat, Nelke, Pfeffer, Majoran, Kardamom, Liebstockwurzel und Koriander.

Ist Leberwurst auch für Kinder geeignet?

Unsere Leberwurst ist ein Genuss für Jung, Alt und Jedermann! Generell können Kinder ab etwa einem Jahr unsere Leberwurst essen.

Kann man Pfälzer Leberwurst auch mit einer Lactoseintoleranz genießen?

Unser gesamtes Sortiment ist lactosefrei, so können unsere Produkte auch mit einer Intoleranz genossen werden. Den besonderen Hinweis hierauf finden Sie auf der Produktverpackung gut sichtbar aufgebracht.

Beinhaltet Pfälzer Leberwurst Geschmacksverstärker?

Wir von Cornelius verwenden für unsere Produkte keine künstlichen Geschmacksverstärker. Auch kommt der Großteil unseres Sortiments ohne Emulgatoren und Konservierungsstoffe aus.

Wo im Handel kann ich Cornelius Wurstwaren kaufen?

Unsere Cornelius Produkte finden Sie im gut sortierten Lebensmittelhandel in ganz Deutschland. Gerne nenne wir Ihnen auf Anfrage unsere Handelspartner in Ihrer Nähe.

Wie bewahre ich Cornelius Pfälzer Leberwurst am besten auf?

Nach dem Öffnen sollten Sie die Pfälzer Leberwurst wie auch alle Cornelius-Spezialitäten im Kühlschrank bei einer Mindesttemperatur von unter 7 °C aufbewahren – und innerhalb von 3 bis 4 Tagen verzehren.



Das könnte Sie auch interessieren



Cornelius GmbH | 2. Industriestraße 9 | 68766 Hockenheim
Tel.: +49 (0) 6205 2999 0 | Fax: +49 (0) 6205 2999 10
Impressum | Datenschutz

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.